Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/vagabundin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hitchhiking Take 1

Wer haette gedacht dass Hitchhiking so interessant und unterhatsam sein kann?

Nachdem mir von mehrer MEnschen nahe gelegt wurde das Hitchhiking auf Vancouver Island die Art der Vortbewegung ist, wenn gleich ich inzwischen erfahren habe das es illegal ist, dachte ich gut 110 km von Nanaimo nach victoria sind eine gute Strecke fuer einen Probelauf.

Nach der Campusbesichtigung at VIU also den Rucksack aufgesetzt und los richtung Sueden zum Stadtrand. Da wartete auch schon ein weitere Hitcher also kurz beschlossen wir versuchen es zusammen, zum gluck war es ausgesprochen schoenes Wetter und so hat das warten nur hlab soviel genervt. nach knpp 30 Min. rief dann von der anderen Strassenseite ein Maedel (18-23) ob sie uns mitnaehmen konne, sie fuhr ca 25km nach Ladysmith. Meinem Mithitcher war das ncith weitgenung und so blieb er zurueck (vermutlich gut so). Das beste am Hitchen sind natuerlich die Menschen die einen mitnehmen.

No. 1

Wuchs auf in Ladysmith ging in Nanaimo zur Uni, und will jetzt eine Familie in Ladysmith gruenden weil es so schoen ist. Klasse so eine schoenes Buendel an naivitaet. Sie nimmt vor allem weibliche Hitchhiker mit damit niemand mit schlechten Intentionen sie aufliest (sehr loeblich) findet die kommenden 14% steuern nicht gut (macht sinn), weil es dann ncoh schwerer wird ein Haus undAuto zu kaufen etc. Sie war grad in Nanimo auf Job suche weil leider in Ladysmith kaum Jobs zu finden sind. Man muss sich das ungefaehr so vorstellen: "Ich muss mir leider im so weit entfernten Kassel einen Job suchen weil es in Vellmar nichts gibt" ^^

No.2

Kaum in Ladysmith abgesetzt und grade im begriff ein bisschen aus dem Ort raus zu laufen, da hupt auch schon ein alter Pick-up mit mid 30er Surf dude (2 Bretter auf der Ladeflaeche). Er legt erst mal einen riesen Spliff im Handschuhfach ab (fastein bisschen schade das es ihn nicht angeboten hatt ^^). Und dann geht es weider durch die woher wohin Routine, er war leider noch ncith in Australien (kaum zu glaube bei der Surf einstelleung) und ist grade auf dem Weg nach Sooke weil die naechsten 3 Tage die wellen gut sein sollen. Er campt nicht mehr (zu Alt) also schlaeft er bei Freunden weil seine Mutter nciht frueh genug mit ihren super tollen Caravan zurueck war. Jedes 2 Wort ist Awsome in der mehr canadischen betonung und auch ey und right on faellt haeufiger. Man glaubt man ist in einem alternativen Stereotypenwelt gelandet. In Duncan faehr er richtung norden weiter also eisst es zurueck auf die Strasse fuer mich.

No.3

Dieses mal dauer es doch fast 3 Minuten befor jemand anhaelt. Wieder ein Pick-up nicht weiter verwunderlich die sind hier sehr gaengig. Dieses mal ein mhh mid 50er. Als ich einsteige traue ich mein Augen kaum als ich Schlangenlederimitat Cowboyboots und eine blaue Lederweste auf dem Beifahrersitz sehe. Mein "Fahrer" ist ein selbst ernannter Redneck. Mit ziehmlich viel Lifestory, die er mir auch prompt erzaehlt. Er ist geschiede hat seinen Sohn in seinen armen sterben sehen (murderd, worng time wrong place..) hat seine freundin an krebs sterben sehen und ist jetzt wieder in eine Beziehung auch wenn es etwas schwer fuer ihr Familie war in zu akzeptieren...Redneck. Als reaktion was in seinem Leben so passier ist bezahlt er keine Steuern mehr und kuemmer sichueberhaupt wenig um was man so tun soll. Er hat mit 10 angefangen zu fahren, un hat 2 Pick-ups udn 2 Cheveys. Und ist ebenfalls selbst ernannt Erfinder. Grade versucht er sein Hundeduschsystem zu vermarkten. Und wenn er Geld hat will er Reisen...findet es ganz grosse Klasse das ich das so schoen Jung mache. Am wirklich wunderschoenen Aussichtspunkt am Malahead haelt er sogar fuer mich an. Man kann auf Amerikanische Festland gucken (fuer alle Twiglightbegeisterten Port Angeles und Forks sind nur eine Steinwurf weit weg). In Victoria haette er mich wenn ich ihn nicht versicher haette das ich ein paar Hostel Nummern habe, noch fast in die Stadt zu einem ihm bekannten B&B gebracht.

Also wirklich soviel Gluck muss man mal haben in ca 2 1/2 Stunden war in in Victoria hatte 3 Rides die kaum unterschiedlicher sein konnten und doch jeder auf seine Art so ultra sterotypisch und kanadisch waren.

21.4.10 02:35


Werbung


Job No.4 auf dem Weg in die Heimat

So da facebook ga grade mal beschlossen hat zu streiken schreib ich halt hier was sonst waere das in die Buecherei gehen komplette Zeitverschwendung, und das was ich eigentlich amchen muesste will ich nicht tun ^^.

Seit gesten habe ich einen 4 Job zu meiner Tatigkeitslist hinzu gefuehgt.

Imbissstand-mensch auf der hiesigen Blumen und Gartenshow 9etwas schade das ich nicht auf dem Grand Prix gelandet bin wo STAVROS der griche des vertrauen auch einen Souvlaki stand hat. Aber was solls so steh ich jetzt um die 6 stunden am tag in frieteusen daempfen und bringe von Obstsalat uebers Panini bis zum Souvlaki alles an den Man oder naja voenaehmlich die Frau. Gut das ich ein bisschen Kopfrechnen kann und keine Angst vor meiner eigenen Inkompetenz habe, so wie der rest der Maedels die mit mir arbeiten und jetzt doch schon den ganzen Tag Fish&Chips in Papschachteln packen duerfen. da halte ich doch lieber 20 mal am Tag eine "nein das bier kannich ihenen nciht in der Flasche geben" " nein auch cnith als ausnahem" "nein auch ihr charm hilft da nciht" gepraeche.

Das beste wie auch an meinem anderen Restaurant Job (Taco Bill - der mexikaner mit dem inischem Manager) ist natuerlich das ich mich mal wieder schamlos durchfuettern lassen kann. Free food ist good food oder so.

 Eigenlich gib es ncith interessant zu erzaehlen. Meine anderen beiden Jobs sind Kuechenputze im hostel fuer die halbe miete und das ist bei weitem der am schlimmsten unterbezahlte. Und Messebauer und man bin ich froh das ich einen Akkuschrauber udn ne ratsche bedienen kann, schon witzig wie schlimm manche leute under dem 2-linke-haende-und-alles-daume-syndrom leiden koennen.

 Das beste an diesen Hiwi jobs sind die menschen die man kennen lernt, ob Inder mit IT-bachelor aber ohen ambitionen oder aussie der halt einfach mal nach melbourn umziehen wollte fuer nen wechsel und nach 2 jahren jugendarbeit mal lust hat auf einen stupide koerperlichen job hat.

Naja damit verdiene ich mir also in den verbleibenden 2 Wochen meine reisekasse fuer Kanda denn am 10.4 geht es los ueber Teipei nach Vancouver und von da ueber London nach Frankfurt so das ich am 26.4 nach 17 Monaten und 15 Tagen wieder auf deutschen Boden landen werde.

Schluss mit dem Vagabundiern (auf erste zumindest), und das zitat:

"Vagabunden erhalten die Illusion der Freiheit"

hinreichend bewiesen.

25.3.10 07:10


21 Stunden in Bundaberg

8 Uhr erwachen zu den Stimmen meiner beiden neuen englishen Mitbewohner Tom und Joe. raus aus den Federn, duschen, Toast to go und ab in die Stadt ein Kostuem fuer mich finden und den rest von Rosies holen. Also in die billig Laeden und die 6 mir b ekannten Charity Shops die Bundy zu bieten hat. Hin und her man glaub es kaum aber Facepaint kann man nirgends kaufen und das obwohl die Halloween Kostueme schon in den Laeden haengen.

I kauf ja eh liebr Op Shop also los einen roten Badeanzug fuer ein Surrfguard Outfit finde ich leider nicht und fuer Robin Hood kann ich mich auch nicht so begeistern und dann schon fast resigienrt ein gruenes Hemd kaufen hab ichs. Ich kan mir zwer fuer 30-150 $ kein Brautkleidleisten,aber ein 10 $ Schleiher mit weissem Unterkleid tut den Trick und ich bin mit Bikini drunter gleich pooltauglich weil das in darin ende weiss ich ja eh schon. puenktlich wie vereinbart um 11:30 wieder im Hostel noch ein bisschen ab rum haengen und dann ab ins Brautkostuem und auf zum Fereral vorgluehen.

So nun aber mal zum anlass Gestern war Cellblocks 4 Jahre Bestehen Feier und fuers verkleiden bekommt man Essen um sonst und zwar drehen da 2 Schweine ein halbes Rind und ein halbes Schaf am Rost yummy

Alkohol, Sonne, Musik und viele Menschen in Kostueme was mehr kann man von einem Samstag erwarten.

um 9 lande ich dann auch wie erwartet im Pool und entdecke mein Talent fuers auf dem Rohr das ueber der Mitte liegt und als Balancebalken, Sprungbrett und Kampfplatz dient,zu balancieren und nicht mal wenn ich von BAellen getroffen werde zu fallen...

um halb 11 denk ich dann ist es mal Zeit fuer eine kurze Dusche und ander Klamotten (schade an sich ich hatte mich ein bisschren drauf gefreut in dem Outfit ins Central zu gehen), so faengt der Momentan chronischen Soberup shock an, Rosie hat meine Sim Karte verloren,weil sei ihr HAndy in die Waschmaschien geschoben hat und nun meins mit benutzt ja aber wie Drunken-Rosie so ist irgendwie baut sie immer Scheiss also ist mein Sim weg und mein halber couscous ueber den Boden vor meinem Bett verteilt viele dank.

Naja duschen, umziehen und versuchen nicht zu schlechte laune zu bekommen und den Alkoholpegelwieder zu heben, klappt nciht so toll wenn m,an dabei eine halb depressieve Rosie vor sich selbst bzw. dem Aussie den sie selber ncith los werden kann kuemmern muss und sich "Tim redet ncith mit mir" Storys anhoern darf. Mir machen eine echt froehliche Gesellschaft...

Naja Rosie muss ins Bett und ich will weiter ins Central, also ab in den Bus und Freien Eintritt und Getraenke abholen (ja es hat sein guten in diesem Hostel zu wohnen, wir werden jeden Sa.zum Central der einzigen Disko im Ort gefahren duerfen die Schlange ueberspringen und bekommen auch noch 2 Freigetraenke.

Im Central naja die live Musik draussen wie immer die selbe ABnd die selben Covers aber irgendwie keinr zum tanzen so das ich mich (ich weiss das soll man in Bundy nciht) um kurz vor 2 auf den Heimweg mache.

Im Hostel sind einige mit erlaubnis noch im Pool also mach ich mit und in den naechsten 2-3 Stunden wird aus Baellewerfen eine hlab Orgie an der ich mich mal nicht beteilige, danke ich muss nicht Oben ohne mit dem verheiraten Paar rumknutschen,trotzdem ende ich mit Tim als letzt im Pool und fuer eine hlabe ewigkeit koennen wirt auch ncith raus weil verheiratetes Paar jetzt nach soviel Vor(ge)spiel natuerlich im Pool voegeln muss klasse ganz diskret haengen wir also am anderen Ende rum und warten. Um 4:30 als Rosie grade zum arbeiten aufsteht geh ich duschen und dann weil nach dem Pool bin ich na klar wach, guck ich noch ein bisschen RAGE das beste Musikfehrnsehen ever, bis Anja die von einem Zimmer in ihr bettchen schleicht  mich noch auf nen Spliffeinlaed und um 5:30 als dei Sonne schon auf ist und die Nachtschicht grad anch Hause kommt mach ich mich ab in mein Bettchen.

 

Schoener Tag und auch nicht, seltsam und interessant und langweilig alles auf ein mal.

4.10.09 08:38


Fired, Drugged and other things that happen when your out there

Sooo seit letzter Woche ist doch danndasein oder andere passiert. Erst mal sind 5 von 6 LEuten (mirinklusieve) gefeuert worden. Die Gruende gingen von ihr wart zu spaet und eine hat gasagt "so what?"zu "ach ich wollte maletwas abwechslung" zu ein paar waren einfach zu langsam (eindeutig etwas wasman seinen arbeitern nciht auch ohne feuern komuniezieren kann...). Naja Rudis ueberraschungsbesuche hat mich gutr Abgelenkt und ueberhaupt bin ich inzwischen unfaehig mir ueber sowas mehr als 2 minuten sorgen zu machen( ich glaub das ist auch der Grund warum mir die ganzen deutschenso suspekt sind ich kann einfach nicht 3 wochen ueber arbeitsmangel und geldprobleme noergeln, dafuer bin ich schon zu lange dauer pleite)

Wenn ich also bin Do. (bis da ist mein rent bezahlt) keine realistischen chance aufenn job habe werde ich wohl rudi richtung norden folgen nach Rockhampten wo er bei einer bekannten wohnt und ich wohlkostenlos unterschlupf finden kann und wer weiss vielleicht nen job in der meatfactory bekomme.

Schade nur wenn ich rosie zurueck lassen muss auch wenn wir unsdank arbeitszeiten kaum noch sehen, wuerd sie mir doch fehlen und wer kocht ihr dann ab und anmal ein richtiges essen und versucht sie von trinken abzuhalten? Naja gut sie hat ja jetzt Tim der wuerd ihrer Leber zwar kaum helfen aber immer hin ist er ein guter Koch.

 Soo...  Drugged!

  ICh weiss es nciht mit sicherheit vielleicht habe ich esauch wirklich nur geschaft mich so mega abzuschiessen das selbst ich mal einen tages langen kater mit kopfschmerzen und allem bekommen, aber zum einen habe ich schon oefter von ko - tropfen in bundaberg gehoert, zweitens habe ich mein letzt drink von einem Aussie bekommen der mich eine halbe stunde bearbeite hat ob er mir nciht nen drink spendieren darf, dazu kommt das ich ziehmlich p[loetzlich wusstedas ich in den naechsten paar minuten umkippe zum gluck war ich da aber schon vorm hostel und hab es noch grad so in mein bett und aus der haelft meiner klamotten geschafft. Das naechst was ich weissist dasich auf der toilette bemerke das ich in unterwaesche und ohen schluessel ins bad bin (danek korbi das du so schoen frueh zur arbeit musst und mir ohne fragen die tuer auf gemacht hast). Den rest des tages hab ich damit verbracht zu schlafen (ca 12stunden und dannnoch mal 8 die naechste nacht) und kopfschmerzen zu haben.

Naja jetzt ist es sonntagmittag und ich koennte schon wirdeein schlaefchen halten aber sonst ist alles wieder im lot.

Ich muss sagen ich hoffe schon das ich hier wieder enn job bekomme, auch wennich das hostel ncith so mag und ohen problemnem mal von rosie abgesehn alle zurueck lassen koennte, aber schon allein um raus zu finden ob guy (der 6 foot 7 ire) tatsaechlich nach unsere 1 einhalb stunden begegnung vor 2 wochen wieder von brissy nach bundi faehrt um nmich zu besuchen.

 

Das muss fuerheute reichen ich muss jetzt mal zutaten fuer cottagepie kaufen.

27.9.09 05:23


Mein Herz ist mir grade mal ganz arg in die Hose gerutscht oder nein in den Hals gesprungen und die Schmerretflinge in den Bauch oder ich weiss auch cnith ich geh jetzt undles ein Buch und ueberlege mir was ich darauf antworten soll.

Aber danke fuer die Ehrlihkeit das hat man in der Form (wenn auch etwas spaet) wirklich selten.

22.9.09 13:04


Uff lange nichts mehr geschrieben

So ihr wisst das zwar alle aber fuers protokoll, ich bin jetzt in Bundaber, ja da wo der Rume her kommt und nicht so sehr bekannt in der noerdlichen Hemisphere Gingerbeer und Lemon, Lime and Bitters. Ausserdem eine der Haust GEmuese und Obst anbaugebiete Australiens, Vorwiedernd Tomaten und Kartoffelen, aber auch Avaocados, Zitrusfrueche Zuccinie, Paprika.....

Bin seit 4 Wochen hier und hatte relvatives glueck und habe nach 1 WOche einen FEsten job bekommen,also verbringe ich meine tage jetzt mit tomaten pflanzen, Pfosten setzen, Draehte loesen und UNkraut jaehten. Sonst mhh nicht wirklich spanned ich habe in 4 wochen ca. 6 buecher gelesen, 3 mal in eine anderes bett gezogen, um den kackalaken zu entkommen, oder das erste mal und nicht in der mitte des zimmers wie auf dem praesentierteller zu schlafen. Schlafen duerft nach arbeiten so meine haupt aktivitaet sein und wenn ich mich nicht dank rosie verpflichtet fuehelen wuerde am und an am sozialleben des hostels, oder wie es in den schoenen durchrufen/weckrufen die es taeglich der interkomm gibt, Hostell (kling irgenwie immer ein bisschen nach bordell), teilzunehemen, wueder ich wohl nur noch schlafen und evt gelegentlich in die kueche schleichen.

So schieb ich mein schlafdefizit von tag zu tag, und entwickle feste rituale, di ist 5 $ Pizzatag, und man sollte definitiv EagleBoys in Europa einfuehren tausendmal besser als pizzahut oder dominoes. mi. ist Kino angesagt leider bis jetzt nur scheiss filme also mal ehrlich wie kan ein film totz johnny depp so oede und sinnlos sein?

Do. Fr. und sa. versuche ich vergeblich ums weggehen herum zukommen, schaffe es nie und die naechte enden immer in gossip oder Chips and Gravye and Cheese (ist 1000 mal leckerer als es klingt). 

So okay das eins der HAuspthemen dieser seite ja nun mal mein kerle oder Flaggen sind, ein update in sachen Jeff.

Wir hatten noche eine rech seltsam gestaltete NAch die im Mieten eines Doppelzimmers endete dann hat er teils wgen hals teils wgen unzufrieden heit mit job und vor allem weil er und pete noich mehr klar kommen beschlossen nach hause zu fliegen und ist seit 3 wochen wieder in kanada. einen abend hat er mich noch im vollrausch kaltherzig gennant und ziehmlich fiese seitenhiebe verteilt, am naestent tag sich artig entschuldigt und zum schluss noch was von ich soll nach guenstigen flueben nach vancover aussachen gemeint.

Mhh ich kann mir nicht helfen ich mag ihn einfach gern, trotz der ganzen schiesse die er gelegentlich verzapft, denke auch das es tatsaechlich ne chace fuer uns gibtt wenbn die umstaende stimmen.Aber jetztist er eben weit weg und wir versuchen soweit es  geht in kontackt zu bleiben. Mal sehen vielleicht studier ich ja noch in Kanada, denn ich stelle dank der der ca. 50% deutschen im hostel fest das ich mehrere jahre auf deutschen boden wohl kaum ueberstehe.

Sonst Kerle, ja ich bin halt wirklich inzwischen verdorben, hab mit bei einer kostuemparty mit gruener rocker perruecke erst mal ein jeff doubel zugelegt aber erst am naechsten wochenende gemerkt das er wirklich wie ein doppelgaenger in irisch aussieht, der meldet sich jetzt immer noch per SMS mal sollte meinen nach 2 wochen ohen antwort gaebe er auf.

Ausserdem war da noch ein schoenes stueck geflirte mit meinem Newcastel Roommate, das dann auch in einer nacht kuscheln geendet hat, der ist aber jetzt auf dem weg nach sydney, vermutlich besser so, ein absolut lieber kerl und vorallendingen unkomliziert. Hostels sind was das angeht echt schlimm. MAn selbst tut etwas und ist voellig mit sich (und ihm) im reinen, und der rest der hostel bewohnen machen nen riesen aufstand drum und sorgen damit dann fuer akwardness. Ich meine wie soll man normal sein wenn einen alle genau auf anzeichen von mhh unwohlsein in des anderen gegenwart beobacheten? Aber was solls  ausser gossip gibt es eben nich viel zum drueber reden, und man steht ja auch oft genuga am anderen ende und freut sich ueber die geschichen.

 

SO das muss jetzt reichen ich hoffe mir faellt bald was thematisch besseres ein, bzw meine schreib ambitionen werden gross genug um personen und hostel situation details zu beschreiben, denn es ists schon ein fazinierender  mikrokosmos so ein hostell

 

Buch der Woche The Beach, Perfekt fuers reisen oder reise lust wecken voll von guten beobachtengen, man kann die akzenter der protagonisten beim lesen hoeren, und definitiv wesentlich besser als der Film.

20.9.09 09:02


Sunday night out or my personal friday night

So jetzt nach einer guten Nahct schlaf und in voller Kontrolle ueber meine Finger die ganze Geschichte meiner Prsoenlichen Freitag Nacht (Ich hab Mo, Di frei..)

Also erst mal vor weg ich hab weil ich ja gut im mich selbst ueberlisen bin beschlossen am Mo. Alley zu sagen ob ich in einer woch abresie oder nicht....

So Sonntag also mein letzter Arbeitstag fuer die Woche und Sonjas Geburtstag und Natalies letzter Abend. der Plan von beiden Feiern (Sonja im City, Natalie im Chill) spaeter zu Norman B's zu gehen einem Pub der wohl 6000 Leute fasst so gross ist er aber glaub ich dann doch nicht, und der Place to be at a Sunday Night. Ich wusste Jeff geht zu Natalies Feier. Also fertig Arbeiten, Rosie wieder beleben, Zeit schinden und Kleid um arbeiten, duschen und Sonjas Wunsch Kleider pflicht, das neu umgearbeitete Klaid anziehen. Und wie in der 8 Klasse auf der Strasse PassionPOP trinken. In der Haus Bar Geburstaglich sein wobei es schoen ein bissel leer war und dann endlich (ich glaub ich war ein bisschen noelig) ins Norman B's.

Die Maedels aus dem Chill gefunden, auf den Boxen getanzt. Jeff gespotted und nen wow u look good... no I can't Kommentar bekommen. Es hat was echt seltsames an sich wenn dich einer zur gleichen Zeit voll antanz, betatscht und geschiebt und so schoen sein Persoenliches Dilemma nach aussen traegt. Hab ihn also ein bisschen geteased und mit Pete getanzt. dann war er weg und wir alle im Tanzrausch, ich hab mein Handy verloren, mich mit Pete ueber Buecher unterhalten und gehofft Jeff taucht wieder auf allein schon weil er meinen Schluessel hatte. Fast beschlossen einfach Chris zu fragen ob er mich mit dem Hauptschluessel rein laesst, dann auf einen Impuls hin noch eine Runde gemacht und nach ihm gesucht. Ja gefunden... am rumknutschen. Komisch es hat mich ncith so sehr gestoert gut war eh schon ein bisschen mistig drauf wegen dem Handy. Also ganz vorsichtig angetippt sorry don't wanne interupt but uv got my key and coat. Er sofort los nicht mal zu dem maedel tschuess gesagt rucksack suchen. nach etwas hin und her mit einem der security ihn auch bekommen und den rat doch zu warten bis alle weg sind dann haetten sie evt. mein handy gefunden. Also raus und grade noch peter in ein taxi steigen sehen. Jetzt war jeff also ohne schluessel. Und nett wie er ist wartet er mit mir und steckt weite in seinem dilemma fest.

So ich habmein Handy wieder, nur leider ist es kaputt naja immer hin meine Sim Card hat ueberlebt. Also treten wir den Heimweg an, er ist fest ueberzeugt das der falsche Weg der richtige ist und ich hab morgen frei und gehe ja gerne Spazieren als los. Wir trinken goon aus dem Beutel, reden ich mache ein 3:28 Video New Update fuer ihr kleines Project und mann ich will ech tnicht wissen was fuer nen schiess ich mir so lange zusammen gelaber habe. Wir werden 2 mal von einem Nahctwachter verwart (man warum darf man denn cith in beeten schlafen?) und mit Handschellen bedroht. bis dahin ist der Plan immer noch das ich ins Hostel und er Heim geht. Tja und dann ? Faellt der Trotel vom Handlauf eines Rollabandes (sone grade rolltreppe) ich schlag mir das knie auf als ich ihm zur hilfe eile. Er hat sich furchtbar der Nacken verstaucht oder was auch immer. Und ploetzlich can I come with u can u take care of me... wow eigentlich ist das echt ne erstaunlcih schlechte geschichte mit nem guten ende.

Also sind wir ins Hostel in mein schoenes bunk bed (unten) mit vorhang und 6 anderen (nein 7 phil ist ja auch staendig da) menschen im zimmer. Viel gelaufen ist da glaub ich nciht mehr auch wenn matt meinte I felt like im on a boat aber der uebertreibt gern. Ich hab zum ersten mal in einer woche richtig gut geschlafen wenn auc hnur fuer 5 stunden. und dann haben wir den restlichen Tag im bett verbracht. Soo schoen ich hatte echt ein bisschen gute Koerpernahe noetig. und es hat was so gnaz 2sam hinter einem Vorhang zu liegen waeren draussen immer mal wieder Leute ein und aus gehen. mein favorit war aber jordan der als einziger nciht gepeilt hat das ich nciht allein im bett bin und mich staendig voll gequatsch hat.

Naja So um 6 sind wir dann doch mal auf udn jeff wollte in Krankenhaus. Haben es aber nur bis zum chill geschafft und dann hat natalie ihn quasi ueberredet ein paar tage zu warten, gut er hat natuerlich auch immer noch nciht seine medicard und keine grosse lust eine krankehaus rechnun vorzustrecken.

Also bin ich zurueck ins hostel essen und mich dem gossip stellen. Und als ich spaeter zwecks internet zurueck zum chill bin war er immer noch da. Peter hat ja den schluessel und ist an der arbeit. also musste er mit dem handy das ich inzwischen von ben geliehen hatte peter schraiben (das kommt davon wenn man sich ein handy teilt) und ich hab hot fuss gucken mit ihm gewartet und noch ein bisschen auf dem sofa gekuschelt abschiedkuss und heim

Ich muss sagen dass ihn noch mal sehen und im Chill rumhaengen hat mich mehr aus der Bahn geworfen als der rest.

Ich war einfach nur gut drauf... man koentte sagen ja einfach batterien wieder aufgeladen. ich glaube koerpernaehe ist lebenswichtig.

Naja Sonja hat mir dann mit der Tatsache das alle mit dnen ich im hostel viel zu tun habe in 4 wochen eh abheuen, ueberzeugt und jetzt bleib ich eben doch noch ein bisschenin brissy und mal sehen ob sich die sache mit jeff das naechste mal wenn ich ihn sehe wieder in arkwardness verwandelt hat

28.7.09 05:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung